#1 5R KA Oktober aktuell! von Tomares2012 10.10.2014 10:04

avatar

Liebe 5Rhythmen-Freunde,

am kommenden Wochenende ist Sangeet für einen WAVE-Abend und für den 4. Teil der Master Class Reihe in Karlsruhe. Das gesamte Wochenende findet im TSC-Rot-Weiss in Karlsruhe-Grünwinkel statt.

Sangeet hat die Master Class Reihe um einen weiteren Termin ergänzt. Teil 4 an diesem Wochenende wird sich nur mit dem Themenkreis Lyrical beschäftigen. Der neu hinzugekommene Teil 5 im 30.01. - 01.02.2015 wird dann das Thema "Stillness" / innerer Frieden / innerer Heilung behandeln. Beide Termine können separat gebucht und besucht werden.

In eigener Sache:
1) Bürokraft gesucht für ca. 8 - 10 h pro Woche, ggf. verteilt auf 2 Tage,
Aufgaben: Belege/Unterlagen sortieren, Beträge in MS-Excel erfassen und Abheften, ggf. Mailverkehr und Ablage von 5R Karlsruhe
Gute Kenntnisse in MS-Excel und und im Umgang mit Computer notwendig.
2) Büro-Raum (ca. 15qm - 20qm) in Bürogemeinschaft gesucht
3) Abstellraum (Garage, Keller, ...) für 5R Equipment gesucht,
direkten Zugang für einfache Autoanlieferung (-abholung) notwendig
Wer was weiß, bitte an mich rückmelden.

Fr 17.10.2014, 19.30 Uhr - 22.30 Uhr, Dance for your Life mit Sangeet Portalski
Ort: Tanz-Sport-Centrum Rot-Weiss, Durmersheimerstr. / Pulverhausstr, Karlsruhe-Grünwinkel / Kosten: EUR 20,-
Wir tanzen im großen Saal

Sa 18. und So 19.10.2014, 10.30 Uhr - 18.00 Uhr, Master Class Teil 4 Lyrical: "Der kreative Weg ..." mit Sangeet Portalski
Ort: Tanz-Sport-Centrum Rot-Weiss, Durmersheimerstr. / Pulverhausstr, Karlsruhe-Grünwinkel / Kosten: EUR 150,- / EUR 170,- (incl. Dance for your Life)

Unsere Konsumgesellschaft kann nur dadurch überleben, dass sie uns von frühester Kindheit vermittelt hat unsere Wahrnehmung auf das zu richten, was wir vermissen und was uns fehlt. Ob es nun mehr Geld, ein besserer Fernseher, Kleidung, Arbeit, Wohnung, ein schönerer Körper, Liebhaber/in ist, usw. Es wurde uns vermittelt, dass wir ohne einige dieser Dinge, in den Augen dieser Gesellschaft, keinen Wert haben oder schlichtweg unbedeutend sind. In einem Augenblick fühle ich mich gerade gut mit mir selber, aber dann fährt ein gut aussehender, junger, reicher Mann mit seinem neuen Porsche Cabriolet vorbei, an seiner Seite eine wahnsinnig attraktive Frau und schon fühle ich mich frustriert, wertlos und werde depressiv. Manchmal fühle ich mich traurig, ängstlich oder wütend, was natürlich ist, wenn ich dann aber beginne mich darauf zu konzentrieren, was mir fehlt und mich vergleiche, dann bin ich derjenige, der mich in diesem Augenblick sich schlecht fühlen lässt. Wenn wir „Dankbarkeit üben“ und uns darauf konzentrieren was wir bereits alles haben, was die Erde und das Universum uns fortwährend gibt, dann können wir sofort aufhören ein Opfer zu sein und dadurch sehr schnell unsere Energie und unseren Tag verändern.

„Lyrisch“ ist so Vieles, dass es schwer ist, es genau auf den Punkt zu bringen oder es deutlich zu beschreiben. Ebenso, wie sein Element, die Luft. Es gibt zwei unterschiedliche Ebenen, die jedoch ebenfalls schwer in Worte zu fassen sind. In der Musik umfasst es 90 % aller Popmusik, aber auch 70 % der ethnischen Musik. Ich finde es schwierig Dinge als „authentisch“ oder „oberflächlich“ zu definieren, doch das „Top Level“, d.h. die „erreichbarste Ebene“ in „Lyrisch“, ist die Ebene, die für alle Menschen leicht zugänglich ist und die nicht sehr nährend ist. Vergleichbar mit dem Essen von einem Big Mac oder einem organisch, angebauten Salat, einer Plastikblume oder einem Rosenstrauch, Papierteller oder feinem Porzellan, Coca-Cola oder einem Jahrgangs-Champagner, einer Cocktailparty oder nahen Momenten mit Freunden oder Liebhaber/in, ein Stadtbummel oder eine Bergwanderung, eine Samstagabend-Disconacht oder ein 5-Rhythmen-Workshop, usw. usw. Alles was ich beschrieben habe ist „Lyrisch“… doch um die „tiefere Ebene“ zu erreichen, müssen wir uns auf eine Reise begeben (so wie in „Flowing“, „Staccato“ und „Chaos“).

In der „Heartbeat-Arbeit“ ist Freude das Gefühl von Lyrisch, doch aus meiner Erfahrung heraus, finde ich das zu eng gefasst und auch irreführend. Meine tiefste Traurigkeit oder Angst habe ich erfahren durch „Lyrisch“ und das ist nicht überraschend, denn wenn wir uns durch den Kreis der 5-Rhythmen bewegen, schält sich natürlicher Weise unsere Haut, und wir legen Teile unserer Rüstung ab, wir werden zerbrechlicher, verletzlicher und durchsichtiger. Dadurch wird es für uns schwieriger das zu verbergen was wir in uns tragen und was uns schmerzt, insbesondere wenn wir in unserer Vergangenheit viel mit Scham in unserer Kindheit und Jugend zu tun hatten.

Doch dieser Platz, auch diese Gefühle, sind genau das um was es geht, Gefühle, um wieder unsere reine, ursprüngliche Kreativität zu erfahren, wie die großen Künstler: Van Gogh, Dali, Mozart, Goethe, Hesse, Rilke, Fanta 4, Bruce Springsteen, Bob Dylan, usw., usw., die jede Form von Inspiration willkommen geheißen haben und dankbar dafür waren ohne zu be- und verurteilen, ob es gut oder schlecht ist.

„Lyrisch“ ist ebenfalls der Platz für Mystik, Intuition und wirklicher Heilung. Und noch einmal: um wirklich aus diesem Platz heraus zu leben, müssen wir präsent sein, verfügbar, verletzlich, durchsichtig und sensibel. Du hast es vielleicht schon einmal erfahren in einem 5-Rhythmen-Workshop, dass du sensibler bist, ein Blick vom anderen Ende des Raumes, ein Augenblick einer sanften Berührung, ein Musikstück, das Sonnenlicht das durch eine Wolke dringt, der Regen, der an das Fenster klopft, alles kann dein Herz in einer Weise berühren und bewegen, wie du es bisher nicht für möglich gehalten hast.




Für Rückfragen bitte mich direkt anrufen: 0172 7659409

Viele Grüße
Roland


Übersicht Veranstaltungen im Oktober 2014 in Karlsruhe


Fr. 17.10.2014 Dance for your Life mit Sangeet - TSC Rot-Weiss, Grünwinkel (wir tanzen im großen Saal)
Sa 18.10. - So 19.10.214 Master Class, Teil 4 "Der kreative Weg ..." - TSC Rot-Weiss, KA Grünwinkel

Fr. 24.10.2014 Shake your Buddha mit Marc Lendfers - TSC Rot-Weiss, Grünwinkel
Fr. 31.10.2014 5Rhythmen mit Roland - Altes Rathaus Bulach

Fr. 07.11.2014 5Rhythmen mit Atmo Lars Lindvall - TSC Rot-Weiss, Grünwinkel

alle Freitagabende: 19.30 Uhr - 22.00 Uhr
Ort bitte jeweils der Ankündigung entnehmen, z.B.
- Tanz-Sport-Centrum Rot-Weiss, Durmersheimerstr. / Pulverhausstr beim HIT-Supermarkt, Karlsruhe-Grünwinkel
Kosten in der Regel: EUR 15,-

Für Fragen könnt Ihr mich auch gerne anrufen, Tel.: 0172 7659409

Viele Grüße
Roland

Xobor Xobor Community Software
Datenschutz